Zum Inhalt springenZur Suche springen

Getting started. Einstieg in die Promotion (philGRAD)

Zielgruppe Promovierende und Postdocs
Sprache Deutsch
Dauer 2 Tage
Anzahl Teilnehmende max. 12
Art Präsenz oder Online

Termine

Datum Status Uhrzeit Ort
14./15. November 2022   10-18 Uhr (Tag 1), 9-17 Uhr (Tag 2) 23.21.01.79
24./25. April  2023   9-17 Uhr (Tag 1), 9-16 Uhr (Tag 2) Zoom
23./24. November 2023   10-18 Uhr (Tag 1), 9-17 Uhr (Tag 2) 23.21.01.79

Die Anforderungen an Promovierende sind hoch. Das erste größere Forschungsprojekt, für das Sie hauptverantwortlich sind, bringt viele Herausforderungen mit sich. Unerlässlich für ein produktives Voranschreiten sind ein gutes  Zeit- und Selbstmanagement sowie ein stimmiges Projektmanagement. Genau dort setzt der Getting Started-Workshop an.

In diesem Workshop reflektieren Sie wichtige Grundlagen des Projektmanagements und wenden diese auf Ihr Forschungsprojekt an. Sie entwickeln einen Forschungsprojektplan für die kommenden sechs Monate. Darüber hinaus lernen Sie Methoden eines effizienten und effektiven Zeit- und Selbstmanagements im Kontext der Promotion kennen. Dabei legt der Workshop großen Wert darauf, dass Sie sehr konkret darüber nachdenken, welche der vorgestellten Tools und Strategien zu Ihnen und Ihrer Arbeitssituation passen und wie Sie den Transfer in die Praxis erfolgreich vornehmen. Der inhaltliche Fokus liegt auf grundlegenden Methoden und Prinzipien, die leicht handhabbar sind und nachhaltig wirken. Je nach Interesse der Teilnehmer/innen besprechen wir auch Möglichkeiten für eine konstruktive Kommunikation mit den Betreuer/innen, setzen uns mit Grundlagen wissenschaftlicher Schreibkompetenz auseinander und thematisieren Motivationsstrategien.

Inhalte in Stichworten

  • Projektmanagement
    - Meilensteinplanung
    - Iterativ-inkrementeller Ansatz
    - Plananpassungen
  • Effizientes Zeit- und Selbstmanagements in der Promotion
    - Prioritäten setzen
    - 80/20-Regel
    - Pomodoro-Technik
    - Produktive Tagesstruktur
  • Effizientes Schreiben
  • Promotionsbetreuung, Gesprächsführung mit Betreuer/in, wechselseitige Erwartungsklärung

Zielgruppe

Promovierende im ersten Promotionsjahr
 

Dr. Jan Prause-Stamm

Verantwortlichkeit: