Unsere Ziele...

Die an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gestellten beruflichen und gesellschaftlichen Anforderungen gehen zunehmend über die alleinige wissenschaftliche Ausbildung hinaus. Vor diesem Hintergrund setzt sich die iGRAD für optimale Forschungs- und Promotionsbedingungen ein. Sie fördert eine intensive Betreuung der Doktorandinnnen und Doktoranden und organisiert, in Kooperation mit anderen zentralen Einrichtungen der HHU, ein breites Fortbildungsprogramm in allgemeinen berufsrelevanten Schlüsselqualifikationen.

iGRAD bietet ihren Mitgliedern:

Für Doktorandinnen und Doktoranden:

  • Begleitend zur Doktorarbeit: Kurse in berufsrelevanten Schlüsselqualifikationen wie Präsentieren, Projektmanagement, Hochschuldidaktik, etc., die im Rahmen des iGRAD‑Basiscurriculums (ca. 3 Kurse) oder des jeweiligen Qualifizierungsprogramms von iGRAD-Mitgliedskollegs absolviert werden.
  • Ein Abschlusszertifikat (Transcript), das nach erfolgreicher Promotion und Abschluss des Basiscurriculums die Mitgliedschaft in der iGRAD bescheinigt und die hier absolvierten Kurse in Schlüsselqualifikationen für zukünftige Arbeitgeber dokumentiert. Auf Wunsch können hier auch weitere qualifikationsrelevante Tätigkeiten aus der Promotionszeit aufgeführt werden, wie z.B. Beteiligung in der Lehre, Besuch von Kongressen, oder Publikationen, etc.
  • Das iGRAD-Office ist erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die laufende Doktorarbeit, wie z.B. Schlüsselqualifikationen, Promotionsstipendien oder spezifische Anliegen ausländischer Promovierender.

Für Promotionsbetreuende und Mitgliedskollegs:

  • Eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Know-How hinsichtlich organisatorischer Belange der Promotionsbetreuung.
  • Hilfestellungen, Tipps und Formularvordrucke zu organisatorischen Belangen rund um die moderne strukturierte Graduiertenausbildung und Vermittlung direkter Ansprechpartner für weiterführende Fragen. Die Themen können dabei von internationalen Ausschreibungsverfahren, über ausländische Bewerbungen bis hin zu modernen „Education agreements“ reichen.
  • Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung zu Graduiertenkollegs o.ä., insbesondere in Fragen des Qualifizierungsprogramms und der Qualitätsstandards moderner strukturierter Graduiertenausbildung.

Informationsmaterial als Download

Unten stehend finden Sie Informationsmaterial zum Download. Weitere Informationen zur Mitgliedschaft in der iGRAD finden Sie hier...

Kontakt

iGRAD

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Universitätsstr. 1
Gebäude: 26.31
Etage/Raum: U1.45
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-14777
Fax: +49 211 81-14030
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendeniGRAD