Projekte erfolgreich managen - Grundlagen des Projektmanagements und Arbeiten in Teams

iGRAD-Workshop

Audience:

Doctoral Researchers and Postdocs

Language:

German

Duration:

2 days

Registration:

Registration is open for all doctoral and postdoctoral members of iGRAD and of the associated programs.
For a binding registration please send an email to: undefinediGRAD-Office

 

philGRAD: Please register via the undefinedphilGRAD-Office

medRSD: Please register via the undefinedmedRSD-Office

Capacity:

max. 12

Competence Area:

This course is assigned to Competence Area 2a:
Project-/Self-Management/Organization

Next Events

Datum: Uhrzeit: Veranstaltung: Ort:
22.08.19 - 23.08.19 09:30 - 17:30 Projekte erfolgreich managen für GRK 2158[full/waiting list] iGRAD seminar rooms
29.08.19 - 30.08.19 09:30 - 17:30 Projekte erfolgreich managen [fully booked/waiting list] iGRAD seminar rooms

Next Workshop in English

Datum: Uhrzeit: Veranstaltung: Ort:
21.11.19 - 22.11.19 09:30 - 17:30 Introduction to Project Management and Working in Teams [fully booked/waiting list] iGRAD seminar rooms

Zusammenfassung
Sie haben Spaß an der Arbeit in Projekten sowohl in der Forschung als auch im Management? Sie arbeiten gerne mit anderen Menschen an komplexen Themen und Aufgaben? Sie kennen aber auch die folgende Situation: Es geht mit Motivation ins Projekt und mit Frust wieder hinaus?

Gerade dort, wo mehrere Beteiligte mit unterschiedlichen Interessen an komplexen Aufgaben und Projekten arbeiten, ist optimales Projektmanagement unerlässlich: aber welche Methoden und Techniken eignen sich eigentlich für welche Prozesse und Situationen? Vor diesem Hintergrund werden wir die Arbeitsprozesse in einem typischen Projektverlauf gemeinsam erarbeiten. Neben der Diskussion geeigneter Maßnahmen zur Vorbereitung, Begleitung und Abschluss von Projektarbeiten wird es auch um die Frage gehen, wie mit herausfordernden Situationen umgegangen werden kann, da das Arbeiten in (Projekt-)Teams immer wieder herausfordernde Situationen und auch Konflikte mit sich bringen kann. Diese erkennen, analysieren und bewältigen zu können ist daher eine wichtige Fähigkeit, die zum Gelingen von Projekten und dem erfolgreichen Arbeiten in Teams unerlässlich ist. Ziel des Workshops ist somit auch, dass Sie Gruppendynamiken innerhalb von Teams beschreiben, Eskalationsdynamiken in Konfliktsituationen analysieren und passende Deeskalationstechniken theoriebegründet einsetzen können.

Ziele:

  • Unterschiedliche Projektarten und deren Verläufe definieren und voneinander abgrenzen
  • Abhängigkeiten von Projektgrößen verstehen und beeinflussen
  • Aufgaben des Projektmanagements kennen und entsprechende Maßnahmen zuordnen
  • Projekte in Phasen strukturieren und entsprechende Steuerungsmaßnahmen anwenden
  • Stakeholder-Analysen, Struktur- und Ablaufpläne sowie Ressourcenplanungen kennen und erstellen
  • Arten und Formen unterschiedlicher Projektdokumentationen kennen und zielorientiert einsetzen
  • Unterschiedliche Rollen-(Erwartungen) in und für Projekte wahrnehmen und nutzbar machen
  • Grundlegende Kommunikationsmodelle und Techniken situationsgerecht anwenden
  • Sich Teamprozesse bewusst werden und angemessen agieren
  • Reflexion der Selbst- und Fremdwahrnehmung in Arbeitsprozessen, Teams und Konflikten
  • Entstehung von Konflikten (Ursachen, Auslöser, Signale) erkennen und analysieren
  • Konfliktformen und Konfliktebenen differenzieren und analysieren
  • Modelle der Konfliktdiagnose beschreiben und anwenden
  • Eskalationsstufen in Konflikten voneinander abgrenzen und bewerten

Trainer
Knut Hannemann, M.A. und hochschuldidaktischer Trainer

Dr. Christian Dumpitak, Dipl.-Biol. und hochschuldidaktischer Trainer, iGRAD, HHU
Dr. Debbie Radtke, Dipl.-Biol. und hochschuldidaktische Trainerin, iGRAD, HHU

Trainer

Dr. Christian Dumpitak
Trainer for Higher Educational Teaching, iGRAD, HHU

Knut Hannemann, M.A.
Trainer for Higher Educational Teaching

Dr. Debbie Radtke
Trainer for Higher Educational Teaching, iGRAD, HHU

Responsible for the content: E-MailiGRAD